Menü

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu den Produkten, Preisen und Dienstleistungen der Ohra Energie, über Entwicklungen im Unternehmen sowie über unsere Aktivitäten in Stadt und Region Thüringen, zum Beispiel bei Veranstaltungen und mehr.

Neues von der Ohra Energie

09.07.2021 Ohra Energie errichtet erste Biogas-Betriebshoftankstelle

Die Ohra Energie hat auf Ihrem Betriebsgelände eine Betankungsanlage zur Betankung von CNG-Fahrzeugen des OEG-Fuhrparks mit komprimiertem Gas (Biogas bzw. Erdgas) errichtet.

Diese Art der kleinmaßstäblichen Betriebshofbetankung ist die erste ihrer Art in Deutschland. Das Gas wird aus dem Niederdrucknetz über einen herkömmlichen Gashausanschluss entnommen und auf 200 bar verdichtet. Die Betankung erfolgt innerhalb weniger Minuten. Die Fahrt an eine öffentliche, teils weit entfernte Tankstelle entfällt damit.

„Ohra Energie vertankt an der Anlage Biogas aus ihrer eigenen Biogasaufbereitungs-anlage im thüringischen Grabsleben. Zusammen mit dem, für die Verdichtung aus Photovoltaik erzeugten Strom, ermöglicht dieses Konzept eine weitgehend CO2-freie Mobilität für unseren CNG-Fuhrpark.“, so Volkmar Braune, Technischer Leiter und Prokurist der Ohra Energie.

Das Pilotprojekt wurde gemeinsam mit dem Start-up-Unternehmen HYGEN aus Lettland und in enger Abstimmung mit dem TÜV Thüringen realisiert.

Ziel ist es, zunächst Erfahrungen mit der Technik zu sammeln, um später mit dem Know-how bei CNG-Flottenbetreibern solche Anlagen auf deren Betriebshöfen errichten und betreiben zu können und die umweltfreundliche Antriebsenergie Biogas verstärkt nutzen zu können.

 

Ihr Team der Ohra Energie

07.07.2021 Ohra Energie und Leichtathletikgemeinschaft verabschieden Jonathan Hilbert zu den Olympischen Sommerspielen nach Tokio!

3 Stunden, 43 Minuten und 44 Sekunden!

In dieser sensationellen Zeit ist Jonathan Hilbert Deutscher Meister im Gehen geworden. Er hat damit nicht nur die Olympianorm erreicht sondern steht gut einen Monat vor den Olympischen Spielen auf Rang 4 der Weltbestenliste.

Die Ohra Energie GmbH unterstützt seit 2003 die gleichnamige Leichtathletikgemeinschaft LG Ohra-Energie als Sponsor. 

Seit dem Bestehen des Vereins seit 1993, gelang es erstmals in der Geschichte einen Sportler an den Olympischen Sommerspielen an den Start zu bringen.

„Wir sind wahnsinnig stolz auf die Leistung von Jonathan Hilbert, gratulieren ihm zu seinem sportlichen Erfolg und drücken die Daumen für Tokio“, freut sich Michael Fischer, Geschäftsführer der Ohra Energie.

Ebenso Deutscher Meister ist Maurice Voigt bei den Junioren im Speerwurf (U23) geworden. Er reist Mitte Juli zu den Junioreneuropameisterschaften nach Estland. Derzeit steht Maurice Voigt in Europa auf Rang 7.

 

Ihr Team der Ohra Energie

05.07.2021 Ohra Energie erneut ausgezeichnet mit Bonitätszertifikat „CrefoZert“!

Bereits zum sechsten Mal in Folge wurde die Ohra Energie GmbH von der Creditreform Erfurt Hain GmbH & Co. KG mit dem „CrefoZert“-Zertifikat ausgezeichnet.

Erstmals im August 2016 hatte die Creditreform Erfurt Hain der Ohra Energie, als erstem lokalen Energieversorger, eine ausgezeichnete Bonität und ein sehr geringes Insolvenzrisiko bescheinigt.

 

Um das Zertifikat zu erlangen, wird das zu bewertende Unternehmen einer intensiven Prüfung unterzogen. Hierbei wird auf Grundlage vorliegender Bilanzen sowie weiterer Informationen ein Unternehmensrating durchgeführt. Abschließend folgen eine kompakte Befragung und der Nachweis eines geringen Insolvenzrisikos.

Das Bonitätszertifikat „CrefoZert“ wurde von Viola Weichert, Prokuristin Creditreform Erfurt Hain GmbH & Co. KG, an Michael Fischer, Geschäftsführer der Ohra Energie, für weitere 12 Monate bis Juni 2022 übergeben.

 

Ihr Team der Ohra Energie

10.06.2021 Wir haben unser Kundencenter wieder geöffnet!

Ab Montag, den 14. Juni 2021 öffnen wir unser Kundencenter. Wir sind zu folgenden Zeiten wieder persönlich für Sie da:

 

 

Montag bis Donnerstag                           08:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Freitag                                                        08:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Ihre Gesundheit und die unserer Mitarbeiter haben für uns oberste Priorität, deshalb bitten wir Sie, für den Zutritt zum Kundencenter folgende Hygienevorschriften unbedingt einzuhalten:

- Es besteht Tragepflicht für eine Mund-Nase-Bedeckung!

- Bei Eintritt in das Firmengebäude müssen Sie sich ihre Hände desinfizieren!

- Der Zutritt ist immer nur einer Person gleichzeitig gestattet. Warten Sie bitte im Außenbereich!

- Ein Mindestabstand von 1,50 m ist einzuhalten.

- Wir erfassen ihren Namen und Ihre Anschrift in einem Besucherverzeichnis um ggf. eine Nachverfolgung einleiten zu können. Diese Daten werden nach Ablauf von 21 Tagen wieder gelöscht.

Technische Maßnahmen, wie der Austausch von Zählern oder andere Turnusarbeiten, beginnen ebenfalls wieder. Auch hier werden wir unser Hygienekonzept einhalten und bitten um Ihre Unterstützung.

Bei Störungen steht Ihnen unser Bereitschaftsdienst wie gewohnt 24-Stunden unter der Rufnummer 03622 621-6 zur Verfügung. Unsere Mitarbeiter und die Mitarbeiter unserer Dienstleister können sich autorisieren.

Wir bitten um Verständnis, wenn es zu Wartezeiten kommen sollte.

Natürlich stehen wir Ihnen auch weiterhin per Telefon unter 03622 621-0 sowie per E-Mail an info@ohraenergie.de zur Verfügung. Gerne können Sie auch für postalische Angelegenheiten unseren Briefkasten am Kundencenter nutzen.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der Ohra Energie

08.06.2021 30 Jahre sichere Energieversorgung in der Westthüringer Region

Das Energiedienstleistungsunternehmen Ohra Energie beging am 20.05.2021 das 30-jährige Firmenjubiläum.

Klaus Reißig, Aufsichtsratsvorsitzender und Michael Fischer, Geschäftsführer der Ohra Energie sowie Klaus Kaufmann, Geschäftsführer der KBO Kommunalbeteiligung Ohra Energie, ziehen Bilanz und blicken auf drei Jahrzehnte erfolgreiche Unternehmensentwicklung zurück.

 

Im Jahr 1991 unter dem Namen Ohra Hörselgas gegründet, hat sich die heutige Ohra Energie in den zurückliegenden drei Jahrzehnten vom regionalen Gasversorger zu einem modernen Energiedienstleister entwickelt. Neben dem klimaschonenden Energieträger Erdgas hat das Unternehmen heute auch Biogas und grünen Strom im Produktportfolio. „Der Blick auf die vergangenen Jahre darf uns stolz auf das machen, was wir erreicht haben. Die Versorgungssicherheit der Privathaushalte, Unternehmen und Institutionen hatte in den vergangenen 30 Jahren für uns immer oberste Priorität und so wird es auch in Zukunft sein“, verspricht Klaus Reißig, Aufsichtsratsvorsitzender der Ohra Energie. Ohne große Zwischenfälle lief die Energieversorgung stets reibungslos, was nicht zuletzt auf die permanenten Investitionen ins Gasnetz und die Expertise des Teams zurückzuführen ist.

Durch die Erschließung immer neuer Gebiete hat das Erdgasnetz der Ohra Energie heute eine Länge von fast 800 Kilometern. Pro Jahr kommen derzeit rund 250 Erdgas-Hausanschlüsse dazu. Das Versorgungsgebiet mit 70 Ortschaften – von A wie Altenbergen bis W wie Wutha-Farnroda – hat eine Fläche von 844 Quadratkilometern.

Der Umweltschutz hat sich als fester Bestandteil der Unternehmenskultur etabliert: Seit 1. Januar 2021 versorgt die Ohra Energie alle Privat- und Gewerbekunden ausschließlich mit Ökostrom – ohne Aufpreis! Der Strom stammt zu 100 Prozent aus europäischer Wasserkraft. Michael Fischer: „Wir tragen damit unseren Teil zu einer nachhaltigen Energieversorgung bei und setzen damit die Energiewendestrategie der Bundesregierung um.“

Aktives Engagement für eine umweltfreundliche Erzeugung von Energie zeigt sich ebenso beispielhaft im Betrieb der ersten Thüringer Biogaseinspeisung in Grabsleben. Seit 2010 produziert die Anlage klimafreundliches Biogas aus erneuerbaren Rohstoffen. Nach neun Jahren Betriebszeit wurde eine zweite Anlage daneben errichtet und so die Produktionskapazität verdoppelt.

In der Gemeinschaftsgesellschaft Windkraft Thüringen GmbH & Co. KG (WKT) treibt die Ohra Energie gemeinsam mit 13 anderen Thüringer Energieversorgern nachhaltig die Energiewende und den Ausbau der CO2 - freien Stromerzeugung durch Windkraft und Photovoltaik in Thüringen voran.

Was der Ohra Energie ebenfalls am Herzen liegt, ist gesellschaftliches Engagement in der Region. Klaus Kaufmann: „Dies beginnt mit der Verantwortung als verlässlicher Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb und reicht bis zur Förderung des regionalen Sports seit vielen Jahren mit der landes- und bundesweit erfolgreichen Leichtathletikgemeinschaft Ohra Energie.“ Die LG besteht aus sechs Vereinen in den Landkreisen Eisenach und Gotha. Gute Tradition ist der alljährliche Ohra Energie Cup des Jugendvereins OHRAnge United. Mit dem Ohra Energie Cup im Zweifelderball unterstützt die Ohra Energie das Sportevent und somit den Arbeitskreis „Schulsport“ des Staatlichen Schulamtes Westthüringen. „Wir sind als westthüringer Regionalversorger gut aufgestellt und fest verwurzelt, so dass wir zuversichtlich auf die kommenden Jahre blicken können“, betont Geschäftsführer Michael Fischer.

15.04.2021 Startschuss für die "Raustauschwochen" bei der Ohra Energie

Die Ohra Energie startet die Heizungsmodernisierungsaktion „Raustauschwochen“. Mehr als 50 Energieversorgungsunternehmen aus zwölf Bundesländern wollen Hausbesitzer dazu motivieren, ihre alte Heizung gegen ein modernes und umweltschonendes Gas-Heizgerät auszutauschen. Modernisierer sparen im Rahmen der bis Ende Oktober 2021 laufenden Aktion zum einen dank der großzügigen staatlichen Förderung. 

 

Zum anderen unterstützt die Ohra Energie den Heizungstausch durch ein eigenes Förderprogramm für alle Möglichkeiten der Modernisierung von Heizungsanlagen. Die Förderung reicht dabei von 150,00 € für den Einbau eines Gasbrennwertkessels bis zu 1.000,00 € für eine Brennstoffzelle.

„In unserer Region schlummert in zahllosen Heizungskellern enormes Potenzial für den Klimaschutz“, erklärt Michael Fischer, Geschäftsführer der Ohra Energie. „Denn ein Großteil der deutschen Heizungsanlagen ist veraltet, arbeitet ineffizient und stößt unnötig viel CO2 aus. Schnelle Abhilfe schafft da der Heizungstausch. Mit den ‚Raustauschwochen‘ setzen wir hier vor Ort einen wichtigen Impuls für die Wärmewende.

Besonders nachhaltig wirkt sich der Heizungstausch aus, wenn Hausbesitzer Erneuerbare Energien einbinden. So sparen Modernisierer durch den Austausch eines Öl-Niedertemperaturkessels gegen eine moderne Gasbrennwertheizung mit Solaranlage für die Trinkwassererwärmung rund 40 Prozent CO2-Emissionen ein. Und dank der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) lohnt sich der Austausch des Wärmeerzeugers hin zu umweltschonender Gasheiztechnik auch finanziell: Denn im Falle des Wechsels von Öl zu Gas wird Modernisierern die Einbindung von Solarenergie dank der großzügigen staatlichen Förderung praktisch geschenkt.

Die Ohra Energie bietet Interessierten unter https://www.ohraenergie.de/energiedienstleistung/raustauschwochen.html eine ausführliche Beratung zum Heizungstausch, zu Förderungen und zu den Vorteilen der Raustauschwochen an.

 

Ihr Team der Ohra Energie

02.03.2021 Starke Partner mit Energie - vier Thüringer Energieunternehmen bündeln ihre Kräfte im Notfall- und Krisenmanagement

Die Energieunternehmen Eisenacher Versorgungs-Betriebe GmbH (evb), Energieversorgung Inselsberg GmbH (EVI), Ohra Energie GmbH und WerraEnergie GmbH arbeiten im Notfall- und Krisenmanagement intensiv zusammen. 

 

Die Zusammenarbeit erstreckt sich von der gegenseitigen Unterstützung mit Personal über die Nutzung von technischen Geräten und Ausrüstungen bis hin zu regelmäßigen Treffen und Workshops zum gegenseitigen Austausch. Die Geschäftsführungen haben am 20. Februar 2021 eine Kooperationsvereinbarung zur langfristigen Zusammenarbeit geschlossen.

Die Sicherstellung der Versorgung mit Strom und Gas ist nicht zuletzt vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie und von extremen Wetterlagen wie beispielsweise der vergangene Wintereinbruch eine Herausforderung für Energieunternehmen. Um bei technischen Störungen und Notfällen entsprechende Kräfte und Ressourcen zu bündeln, haben die vier Unternehmen mit ihren aneinander angrenzenden Netzgebieten eine Kooperationsvereinbarung zur lang-fristigen Zusammenarbeit geschlossen. Als Ergänzung zu bestehenden Sicherheitskonzepten der Unternehmen regelt diese den gegenseitigen Beistand in Ausnahmesituationen.

„Im Falle von Notfall –und Krisenereignissen ist es wichtig, unmittelbar und gezielt zu reagieren. Bei technischen Notfällen größeren Ausmaßes ist ein rundum die Uhr zur Verfügung stehendes Personal unabdingbar. Wir haben beschlossen, uns im Falle von Engpässen mit Personal über unsere Bereitschaftsdienste gegenseitig zu unterstützen, um eine schnelle Wiederherstellung der Energieversorgung zu erreichen, stellt Hans Ulrich Nager, Geschäftsführer der WerraEnergie GmbH fest.

Sandra Fröhlich, Geschäftsführerin der Energieversorgung Inselsberg GmbH (EVI), ergänzt: „Neben der Unterstützung mit personellen Ressourcen werden wir auch im technischen Bereich kooperieren. Die Unternehmen unterstützen sich im Bedarfsfall mit Material, Betriebsmitteln, Werkzeugen, Fahrzeugen und technischen Spezialgeräten. Das ist ein wichtiger Bestandteil unserer Vereinbarung.“

Weiterhin sollen über die Zusammenarbeit Kompetenzen weiterentwickelt werden. Michael Fischer, Geschäftsführer der Ohra Energie GmbH erklärt: „Wir hatten Mitte 2018 eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen, in der technische Führungskräfte unserer Häuser sich regelmäßig treffen, sich austauschen, Probleme diskutieren und gemeinsame Maßnahmen angehen. In diesen Treffen ist auch die Idee dieser Vereinbarung entstanden und wurde gemeinsam von den Kolleginnen und Kollegen auf Fachebene schrittweise vorbereitet. Gleich zu Beginn der COVID-19-Pandemie haben wir uns regelmäßig zu den notwendigen Maßnahmen zum Infektions- und Arbeitsschutz abgestimmt und hier die Erfahrung gemacht, wie wertvoll der Austausch ist und man immer wieder voneinander profitieren und lernen kann.“

Christiane Dörte Sperling, Geschäftsführerin der Eisenacher Versorgungs-Betriebe GmbH (evb) fügt hinzu: „Mit dem Vertrag haben wir nun schriftlich festgehalten, was bislang gute Praxis zwischen Nachbarn in der Kommunalwirtschaft war. Damit zeigen wir unseren Willen, uns weiter zu professionalisieren und noch mehr als bislang gemeinsam zu tun: Sei es die Durchführung von Weiterbildungen und Krisenstabsübungen oder die gemeinschaftliche Beschaffung und Nutzung von mobilen technischen Anlagen und Ausrüstungen für unsere Krisenräume.“

Einigkeit besteht bei den Partnern, dass die Entscheidungshoheit über die eigenen Energienetze beim jeweiligen Unternehmen bleibt.

Ihr Kontakt zu den Kooperationspartnern:

Eisenacher Versorgungs-Betriebe GmbH (evb)

An der Feuerwache 4, 99817 Eisenach

https://www.evb-energy.de/

Ansprechpartnerin: Gabriela Kühl (Telefon: 03691-682-0)

 

Energieversorgung Inselsberg GmbH (EVI)

Albrechtstraße 14, 99880 Waltershausen

www.evi-energy.de

Ansprechpartnerin: Sandra Fröhlich (Telefon: 03622-920011)

 

Ohra Energie GmbH

Am Bahnhof 4, 99880 Hörsel OT Fröttstädt

www.ohraenergie.de

Ansprechpartner: Michael Fischer (Telefon: 03622-621110)

 

WerraEnergie GmbH

August-Bebel-Straße 36-38, 36433 Bad Salzungen

www.werraenergie.de

Ansprechpartnerin: Susan Damm (Telefon: 03695-876069)

 

Ihr Team der Ohra Energie

01.03.2021 100% Ökostrom für alle Privat- und Gewerbekunden

Seit dem 1. Januar 2021 versorgt die Ohra Energie GmbH alle Privat- und Gewerbekunden ausschließlich mit Ökostrom.

Der Strom stammt zu 100 Prozent aus europäischer Wasserkraft.

„Wir tragen damit unseren Teil zu einer nachhaltigen Energieversorgung bei“, erklärt Michael Fischer, Geschäftsführer der Ohra Energie GmbH.

Für alle Stromkunden im Privat- und Gewerbekundenbereich wird sich dadurch nichts ändern: „Unsere Kunden brauchen nichts zu unternehmen, der Wechsel der Stromart erfolgt ganz automatisch und ohne Aufpreis“, sagt Michael Fischer.

 

Unser Team steht Ihnen gern telefonisch unter 03622 621–0 oder per E-Mail jederzeit an info@ohraenergie.de zur Verfügung.

 

Ihr Team der Ohra Energie

17.02.2021 Ohra Energie übernimmt Wärmeversorgung von 248 Wohneinheiten in Neudietendorf

Heizungsanlagen, die älter als 15 Jahre sind, gelten als technisch überholt und wenig klimafreundlich. Zeitgemäße Heizungsanlagen sind effizienter und schonen so unser Klima durch den verringerten Verbrauch und CO2- Ausstoß.

Die Wohnungsgesellschaft Neudietendorf e.G. hat daher die Wärmeversorgung ihrer 248 Wohneinheiten in der Straße des Friedens und in der Thomas-Müntzer-Straße in Neudietendorf ausgeschrieben. Die Ohra Energie konnte sich im Wettbewerb behaupten und versorgt ab dem 01.01.2021 die ersten 150 von insgesamt 248 Wohnungseinheiten zuverlässig mit Wärme für die Raumheizung und Warmwasserbereitung.

Ab Anfang 2022 werden weitere 98 Wohnungen mit Wärme beliefert. Das Wärmeliefercontracting hat eine Laufzeit von 15 Jahren. Beginnend ab Mai 2021 werden alle 18 Brennwertthermen bzw. -kessel in den 9 Heizzentralen der Wohngebiete modernisiert. 

Die Anlagenmodernisierung aller Wärmeerzeugungsanlagen wird im Sommer 2022 abgeschlossen sein. Ca. 1.000 Wohn- und Geschäftseinheiten werden durch das Wärmeliefercontracting der Ohra Energie in Thüringen und darüber hinaus zuverlässig mit Wärme versorgt. Dabei übernimmt die Ohra Energie auch alle Leistungen rund um den Betrieb der Wärmeerzeugungsanlage.

Ihr Team der Ohra Energie

01.02.2021 Ohra Energie ist weiterhin Mitglied des Energieeffizienz-Netzwerks Thüringen

Anfang Dezember 2017 schlossen sich gemeinsam mit der Ohra Energie 14 Thüringer Stadtwerke und Regionalversorger zum „Energieeffizienz-Netzwerk EVU Thüringen“ zusammen, um Energieeinsparziele sowie Energieeffizienzstrategien umzusetzen.

Es ist Teil einer bundesweiten Initiative der Bundesministerien für Wirtschaft und Umwelt sowie zahlreicher Wirtschaftsverbände und Bestandteil des Nationalen Aktionsplanes Energieeffizienz (NAPE).

Nach Ablauf der dreijährigen Laufzeit des Netzwerkes haben sich die Teilnehmer dazu entschieden, die erfolgreiche Arbeit im Rahmen der Verlängerung dieses Energieeffizienznetzwerkes fortzusetzen.

Die Ohra Energie ist weiterhin Mitglied des Energieeffizienz-Netzwerks Thüringen im Rahmen der Initiative Energieeffizienz-Netzwerke.

 

Das Unternehmen leistet mit der Teilnahme einen Beitrag zur Erreichung der klima- und energiepolitischen Ziele der Bundesrepublik Deutschland.

Ihr Team der Ohra Energie GmbH

18.01.2021 Ohra Energie als TOP Lokalversorger 2021 ausgezeichnet

Das Gütesiegel „TOP Lokalversorger“ wird jährlich vom unabhängigen Energieverbraucherportal verliehen. Ausgezeichnet werden ausschließlich Anbieter, die die strengen Kriterien des Preis-Leistungsvergleiches erfüllen.

Die Ohra Energie wurde in diesem Jahr das vierte Mal in Folge mit dem Gütesiegel in den Sparten Strom und Gas zum TOP Lokalversorger - Qualität, Transparenz und Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Bei der Auszeichnung werden neben dem Preis-Leistungsverhältnis unter anderem auch Service und Engagement in der Region sowie Datenschutz und Zukunftsthemen berücksichtigt.

Weitere Informationen zur Auszeichnung finden Sie unter www.top-lokalversorger.de und unter www.energieverbraucherportal.de.

Ihr Team der Ohra Energie

11.01.2021 Erreichbarkeit Kundencenter

Sehr geehrte Kunden,

aus aktuellem Anlass bleibt unser Kundencenter vorübergehend geschlossen, um so einer vermehrten Verbreitung des Corona-Virus entgegenzuwirken.

Die meisten Kundenanliegen können telefonisch oder via E-Mail bearbeitet werden. Deshalb erreichen Sie uns:

-       telefonisch: 03622 621-0 oder

-       per E-Mail: info@ohraenergie.de

Montag – Donnerstag                   08:00 – 18:00 Uhr

Freitag                                              08:00 – 15:00 Uhr

Wir bitten um Verständnis, wenn es aufgrund des erhöhten Anrufaufkommens zu Wartezeiten kommen sollte.

Nicht zwingend erforderliche technische Maßnahmen, wie der Austausch von Zählern oder andere Turnusarbeiten, sind bis auf weiteres verschoben. Unerlässliche Arbeiten werden natürlich weiterhin erledigt.

Hausbesuche finden nur noch im Notfall statt. Bei Störungen steht Ihnen unser Bereitschaftsdienst wie gewohnt 24-Stunden unter der Rufnummer 03622 621-6 zur Verfügung. Unsere Mitarbeiter und die Mitarbeiter unserer Dienstleister können sich autorisieren.

Als Dienstleister kritischer Infrastrukturen sind wir verpflichtet, Vorsorge dafür zu treffen, dass unsere Einsatzbereitschaft erhalten bleibt und bitten um Verständnis für die oben genannten Maßnahmen.

Gerne können Sie auch für postalische Angelegenheiten unseren Briefkasten am Kundencenter nutzen.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der Ohra Energie GmbH

Seite drucken